GEMEINSAM.BESONDERS.SPORTLICH.

Ungewohnt und schwierig - Rollstuhlbasketball

Es gibt unzählige Spiel-, Sport- und Bewegungsmöglichkeiten für Menschen mit und ohne Behinderung, die man unbedingt einmal ausprobieren sollte. Der Behinderten- und Rehabilitationsverband NRW lädt alle Turnfestteilnehmer ein, mitzumachen und etwas Neues und /oder Anderes zu erleben.

Traumhafte Laufstrecke (Foto: pixabay)

Durch ein wahres Naturparadies, vorbei an Schloss Heessen und Schloss Oberwerries geht es beim 3. Hammer Schlösserlauf, der am 20. Juni vom Walking-Club Hamm ausgerichtet wird. Eingeladen sind sowohl Läufer als auch (Nordic)-Walker, um die 11 km bzw. 5 km Strecke zu bewältigen. Die Strecke weist keine nennbaren Höhenmeter auf und führt über gut befestigte Wege, die teilweise geschottert sind. Eine perfekte Strecke für einen genussvollen Lauf.

Hier ist Spielen angesagt!

Kennt Ihr Indiaca, Ringtennis, Korfball und Co? Nein? Dann ist der Turnspielparcours auf der Erlebnismeile der richtige Ort für Euch. Hier könnt Ihr die acht Turnspiele kennenlernen und erproben. Bälle, Ringe, Indiaca – alles liegt zum Spielen und testen für Euch bereit. Hier heißt es vor allem, Spaß zu haben an den unkonventionellen Aufgaben, die die Turnspieler für Euch vorbereiten.

v. li. Dorothee Behler-Brodd, Katrin Wollersheim (BZgA), Stephan Gerhart (WTB). Foto: BZgA

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) wird auf der Erlebnismeile mit dem 'Kinder stark machen'-Erlebnisland vor Ort sein. Während verschiedene Stationen die Jüngeren zum Mitmachen einladen, gibt es auch Informationsangebote für Übungsleiter, Trainer und Eltern und darüber hinaus auch Jugendliche durch die Fachstelle für Suchtvorbeugung und Jugend(sucht)beratung Hamm.

Ein besonderes Angebot: Wasserskifahren

Warum nicht mal etwas ganz anderes ausprobieren? Zwei Vorschläge haben wir für Euch parat, um das Landesturnfest zu einem besonderne Erlebnis zu machen. Wie wäre es mit Drachbootfahren auf dem Datteln-Hamm-Kanal oder mit einer Runde Wasserski- oder Wakeboardfahren auf der Wasserskianlage Hamm.

Seite 2 von 3