GEMEINSAM.BESONDERS.SPORTLICH.

Hier ist die Digitalisierung des Passwesens im DTB zu berücksichtigen! Jeder Teilnehmer (und sein Verein) an NRW-Meisterschaften und weiteren Wettkämpfen muss sich rechtzeitig um die Beantragung der DTB-Identifikationsnummer (DTB-ID), die lebenslang gültig ist und die gültige Jahresmarke mit dem Startrecht in der gewünschten Sportart kümmern. Für die Teilnahme am Wahlwettkampf (WWK) wird keine DTB-ID und keine Jahresmarke benötigt.

Mehrfachstarts

Mehrfachstarts sind möglich, soweit dies die geltenden Wettkampfbestimmungen und der Zeitplan des Landesturnfestes zulassen.

Auf evtl. Überschneidungen im Zeitplan kann keine Rücksicht genommen werden.

Für jeden gemeldeten Wettkampf sind die entsprechenden Meldegebühren zu entrichten. Eine Rückerstattung der Meldegebühren bei Nichtantreten erfolgt nicht.